Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Die ersten Sterne und die Herkunft der chemischen Elemente

Priv. Doz. Achim Weiss, Max-Planck-Institut für Astrophysik, Garching

Datum:  24.05.2012 um 19:15 Uhr

Ort: Hörsaal H 030, Fakultät für Physik der LMU, Schellingstr. 4, München

Einige hundert Millionen Jahre nach dem Urknall war das Universum

noch dunkel. Erst dann wurden die ersten Sterne aus der primordialen

Materie geboren, die wenige Minuten nach dem Urknall entstanden war.

Damit begann die kosmische Elementmaschine zu arbeiten, an deren

vorläufigen Ende wir stehen. Obwohl die ältesten Sterne, die wir kennen,

fast so alt sind wie das Universum, wurden bisher keine Sterne der

ersten Generation gefunden. Woran liegt das? Der Vortrag wird

diese Frage aufgreifen und zeigen, welche - vielleicht indirekten -

Spuren die ersten Sterne hinterlassen haben, und wie weit die Suche

danach bisher gediehen ist. Außerdem wird die Elemententstehung im

Universum behandelt werden.