Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Hauptseminar: Molekulare Elektronik – Übersicht

  • Übersicht

Hauptseminar (2h) mit Laborkurs

Dozenten

Udo Beierlein, Bert Nickel, Fritz Simmel


Ort / Zeit
:

Dienstags, 15-17 Uhr, Seminarraum 108, Salinenhof/Schellingstrasse, Altbau Physik (LS Rädler & LS Kotthaus), 1. Stock

Datum Thema Vortragende/Betreuer Verhindert
12.04. Einführung, Überblick, Anmeldung (Folien)
19.04. Ladungstransport: elementare Konzepte (Folien) Beierlein
26.04. Molekulare Elektronik in der Biologie (Folien) Simmel
03.05. Laborkurs (Folien) Nickel
10.05. Strom durch einzelne Moleküle Unterreithmeier /Beierlein
17.05. OLEDS (Polymere) (Folien) Beckmeier
24.05. Organische Dünnfilmtransistoren I – Herstellung, Struktur (Folien) Stapfner
31.05. Ionenkanäle Larissa Albantakis/ Simmel
07.06. Strukturelle und elektronische Eigenschaften von Carbon Nanotubes Rabung /Beierlein
14.06. OLEDS (kleine Moleküle) Lang /Nickel
28.06. Organische Dünnfilmtransistoren II – elektronische Eigenschaften (Folien) Schinner /Beierlein
05.07. DNA-Sensorik Christoph Weiss-Schaber/Simmel
12.07. Bio-Elektrochemische Sensoren N.N./Simmel
19.07. 10 Uhr Laborkurs (Treffpunkt Raum 108)



Vorbesprechung ist am 12.04.2005 um 15 Uhr.

In dem Seminar werden grundlegende und aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der molekularen Elektronik diskutiert. Beispiele hierfür sind: Kohlenstoff-Nanoröhrchen, DNA, und organische, kristalline Halbleiterfilme. Diese Materialien finden u.a. Anwendung in Displays, Transistoren und (Bio)-Sensoren. Ziel des Seminars ist es, einen Überblick über die interessanten Materialien und ihre physikalischen und elektronischen Eigenschaften zu vermitteln. Weiterhin werden die physikalischen Grundlagen der verschiedenen Depositionsmethoden (aufdampfen, aus Lösung abscheiden, chemisch verankern) diskutiert, und Analysemethoden vorgestellt (Rasterkraftmikroskopie, Röntgenbeugung, Kennlinien).


Zusätzlich wird ein 2-3 tägiger Laborkurs angeboten, bei dem ein organischer Halbleitertransistor (siehe Abbildung) im Vakuum aufgedampft und mittels AFM und Transportmessungen charakterisiert wird. Ziel dieses Teils der Veranstaltung ist, ein konkretes Bild der einzelnen Herstellungsschritte und der Analysemethoden zu vermitteln. Dieser Teil kann auf Wunsch auch in den Semesterferien erfolgen.

Das Seminar richtet sich an Studenten aus dem Hauptstudium.