Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

E2p: Wärmelehre und Elektromagnetismus – Übersicht

+++++++++++++++++++++

Nachhol-Klausur:

Der Termin für die E2p-Nachhol-Klausur ist der 12.10.2009 um 9:00 Uhr im Raum A240 (Hauptgebäude LMU).

Änderungen bzgl. der Koordinaten werden an dieser Stelle bekannt gegeben.

Bearbeitungszeit: 60 min

Erlaubte Hilfsmittel:

  • Schreibwerkzeug
  • 1 Blatt Din A4 mit Notizen (Anmerkung: 1 Blatt hat 2 Seiten!)
  • Taschenrechner (kein Computer!)

++++++++++++++++++++

1. Vorlesung für Studiengänge:

  • Physik plus Meteorologie(Bachelor)
  • Physik plus Astronomie (Bachelor)
  • ...

Angaben ohne Gewähr

Di. 8:15 bis 10:00 und Fr. 8:15 bis 9:00, Kleiner Physik-Hörsaal, Kersting

Übungsgruppe 1

.

2. Koordinaten

Vorlesung:

Fr. 9:15 bis 10:00, Kleiner Physik-Hörsaal, Kersting

Übungsgruppe 2:

Fr. 9:15 bis 10:00, Ort: Schellingstr.4/V, Raum 15,  Acuna, Englisch

3. Das E2p-Team

Vorlesung:

Prof. Dr. Roland Kersting
Lehrstuhl für Photonik und Optoelektronik
Amalienstr. 54
Tel: 2180 3140
emailroland

Übung:

Guillermo Acuna
Lehrstuhl für Photonik und Optoelektronik
Amalienstr. 54
tel: 2180 5017
emailguillermo

Experimente:

Norbert Will

 

4. Hinweise zu den Übungen

  1. Die Übungen dienen dazu, den Vorlesungsstoff zu vertiefen. Sie geben Ihnen Kontrolle, in wie weit Sie den Vorlesungstoff verstanden haben.
  2. Die Einteilung in Übungsgruppen erfolgt am 23.04.
  3. Übungsaufgaben:
  • Die Übungsaufgaben werden als Katalog auf dieser Webpage vorliegen.
  • Jeden Donnerstag werden die aktuellen Aufgaben angegeben.
  • Die Übungen werden in der folgenden Woche besprochen.
  • Die Studierenden werden zum Vorrechnen aufgefordert.
  • Schriftliche Ausarbeitungen der Übungsaufgaben werden nicht korrigiert.

5. Themen

Konzepte und experimentelle Methoden der Wärme- und Elektrizitätslehre:

  • kinetische Gastheorie
  • Hauptsätze der Wärmelehre
  • Wärmetransport
  • Elektrostatik
  • Magnetismus
  • Wechselströme
  • Maxwell-Gleichungen

6. Modulprüfungen

  • Die Klausur findet am Montag, den 03.08.2009 um 8:15 statt. Der Ort wird noch bekannt gegeben.
  • Die Dauer der Modulprüfung ist s.w. 60 Minuten.
  • Zugelassene Hilfsmittel sind Schreibwerkzeug und Taschenrechner.
  • Akademische Ehrlichkeit: Nichteinhaltung führt zu Aberkennung der Klausurergebnisse.
  • Die Bewertung der Modulprüfungen wird durch die Prüfungs- und Studienordnung geregelt.
  • Für das Modul E2p werden 6 ECTS-Punkte vergeben.

7. Literatur zur Wärmelehre

  • W. Demtröder, Experimentalphysik 1: Mechanik und Wärme, Springer Verlag
  • W. Demtröder, Experimentalphysik 2: Elektrizität und Optik, Springer Verlag
  • Dransfeld, Kienle, Kalvius, Physik I, Oldenbourg Verlag
  • W. Nolting, Grundkurs Theoretische Physik, Springer, Verlag
  • D.C. Giancoli, Physics, Prentice Hall

8. Sprechstunde

Roland Kersting: Di. 15:00 - 15:45 in R 309, Amalienstr. 54, 3.Stock.

Bitte um Voranmeldung per Email. (emailroland)