Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Übungsanmeldung

Anmeldung zum Übungsbetrieb der T1-Vorlesung, SoSe2016:

- ist verpflichtend

- findet per Internet statt über das LSF-System der LMU (LSF=Lehre-Studium-Forschung; link wird weiter unten angegeben)

- Anmeldebeginn: Do 07.04.16 um 00:00 Uhr

- Anmeldeschluss: Di 12.04.16 um 24:00 Uhr

- Liste von angebotenen Übungsterminen: siehe Übersicht/Übungsgruppen

 

Grundprinzip: Sie wählen aus einer Liste von angebotenen Übungsterminen diejenigen aus, die für Sie möglich sind, und ordnen jedem eine Priorität zu. Die Gruppeneinteilung erfolgt per Losverfahren, wobei für jeden Termin Ihr Los entsprechend Ihrer Prioritätsangabe gewichtet wird. Um die Wahrscheinlichkeit zu maximieren, einen passenden Termin zu bekommen, sollten Sie so viele Termine wie nur möglich angeben. Falls Sie nämlich z.B. nur einen einzigen Termin angeben würden, wäre Ihre Chance, ihn zu bekommen, eventuell nur 1/21; und falls Sie ihn nicht bekommen, wird ihnen per Zufallsprinzip ein anderer Termin zugelost, der Ihnen eventuell überhaupt nicht passt.

 

Schritt 1 - Ermittlung Ihrer möglichen Termine: Drucken Sie die Liste der angebotenen Übungstermine (siehe Übersicht/Übungsgruppen) aus und ordnen Sie den für Sie möglichen Terminen (per Stift auf dem ausgedruckten Zettel) Prioritäten zu von 1 (=sehr hoch), 2 (= fast genau so sehr hoch), bis 17 (sehr niedrig). Jede Prioritätstufe darf nur einmal vergeben werden, d.h. sie können maximal 17 Gruppen auswählen. Falls ein für Sie möglicher Termin in mehreren Gruppen angeboten wird, vergeben Sie bitte für jede dieser Gruppen aufeinderfolgende Prioritätstufen, um Ihre Chance zu erhöhen, eine davon zu bekommen. (Beispiel: angenommen, Ihr absoluter Wunschtermin ist Di 08-10, entsprechend den Gruppen 9, 10, 11. Dann geben Sie diesen Gruppen die Prioritäten 1, 2, 3; beliebige Vertauschung dieser Zahlen, z.B. 3, 2, 1 wären ebenso möglich, und sogar hilfreich, um Überbuchung der Gruppe 9 zu vermeiden). Termine, die für Sie gar nicht in Frage kommen, bekommen keine Priorität. Das Ergebnis dieser Auswahlprozedur ist eine Liste von N möglichen Terminen (mit N so groß wie nur möglich, aber < oder = 16), jeder mit einer Prioritätstufe zwischen 1 und N.

Die Tutorien der Gruppen 3, 7, 10 und 11 (und nur diese) werden in englischer Sprache stattfinden. Wer vermeiden möchte, in ein englisches Tutorium eingeteilt zu werden, sollte diese Gruppen nicht auswählen. Umgekehrt: wer ein englisches Tutorium bevorzugt, sollte für diese Gruppen die höchste Priorität angeben.

 

Schritt 2 - Einloggen im LSF-System: Diesen Link mittels Rechtsklick in einem neuen Fenster öffnen. Kampuskennung & passwort eingeben. Auf "Suche nach Veranstaltungen" klicken. Bei "Belegnummer" 17011 eingeben, und unten auf "Suche starten" klicken. Auf "belegen/abmelden" klicken.

 

Schritt 3 - Beantragung Ihrer möglichen Termine: Beantragen Sie nun ihre möglichen Termine, indem Sie dort bei den entsprechenden N Gruppen Häckchen setzen und die Prioritäten angeben. (Falls hinter den in der Anmeldungsmaske aufgelisteten Prioritätszahlen 1, 2 und 3-17 die Attribute "(hoch)", "(mittel)" und "(niedrig)" angezeigt werden sollten, wäre das ein noch nicht behobener Fehler der Anmeldeseite, den Sie bitte ignorieren sollten: die Priorität ändert sich, wie oben beschrieben, kontinuierlich von 1 = sehr hoch bis hin zu 17 = sehr niedrig.) Klicken Sie anschliessend auf das Kästchen "belegen" ganz am Ende der Liste.

 

Wichtig: Falls Sie sich bereits angemeldet haben, aber nur wenige Termine belegt haben (z.B. weil Sie nicht wussten, dass die Termine per Losverfahren vergeben werden), sollten Sie die Anmeldeseite unbedingt nochmal besuchen und so viele weitere Termine wie möglich angeben.

 

Eine Allgemeine Anleitung zum Belegen von Übungsgruppen über das LSF-System finden Sie auf der LSF-Hilfeseite

(siehe dort Punkt Nr. 5, Abschnitt "7.1.2 Belegung bzw. Abmeldung von Veranstaltungen mit Gruppen")

 

Übungsgruppenzuweisung: wird voraussichtlich Mi, den 13.04.2016 auf der Vorlesungshomepage bekannt gegeben. Änderungen sind nur in Härtefällen möglich. Änderungswünsche (mitsamt stichhaltiger Begründung!) sollten bitte per email an Benedikt Bruognolo (email: Benedikt.Bruognolo AT physik.uni-muenchen.de) gerichtet werden. Änderungswünsche haben die besten Erfolgsaussichten, wenn sie in der Form eines Tauschvorschlags formuliert werden, d.h., Sie sollten versuchen, vorab einen willigen Tauschpartner zu finden.

 

Gastbesuch anderer Tutorien: Die endgültige Zuweisung Ihrer Übungsgruppe (nach Berücksichtigung von Tauschwünschen) legt auch Ihren/Ihre „Notentutor/in“ fest, der/die Ihre Übungsblätter korrigiert und für Ihre Übungsnote zuständig ist. Sie können jedoch gerne als Gasthörer auch andere Tutorien besuchen (entweder zusätzlich, oder anstatt dem ihres/ihrer Notentutors/in), falls der/die andere Tutor/in einverstanden ist. Für Notenzwecke bleiben Sie dennoch unverändert Ihrer ursprünglichen Übungsgruppe zugeordnet.