Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

T3p: Elektrodynamik plus – Übersicht

Dozent

Informationen zur Vorlesung

Zeit und Ort

Dienstag, 10:00 - 12:00 Uhr (c.t.) & jeden zweiten Freitag, 08:25 - 10:00 Uhr, jeweils im B052 (Theresienstr. 39).

Voraussichtliche Vorlesungstermine: 12.4., 15.4., 19.4., 26.4., 29.4., 3.5., 10.5., 13.5., 20.5., 24.5., 31.5., 3.6., 7.6., 14.6., 17.6., 21.6., 28.6., 1.7., 5.7., 8.7., 12.7..

___________________________________________________________________

Bitte obige Liste der Vorlesungstermine vor jeder Vorlesung auf mögliche Änderungen hin überprüfen.

__________________________________________________________________

Stoffübersicht

  • Elektrostatik
  • Magnetostatik
  • Maxwell'sche Gleichungen
  • Relativitätstheorie
  • Elektromagnetismus in Materie

 

__________________________________________________________________

Literatur

David Griffiths: Elektrodynamik

Torsten Fliessbach: Elektrodynamik 

Richard Feynman: Vorlesungen über Physik, Bd. 2

Franz Embacher: Elemente der theoretischen Physik, Bd. 1

 

__________________________________________________________________

Übersicht über die einzelnen Vorlesungen

1. Vorlesung (12.4.): Kapitel "Vorbemerkungen" und 1.2.1-1.2.5 in Griffiths (die koordinatenunabhängige Definition von Gradient, Divergenz und Rotation findet sich am Anfang von Kapitel 1 in Fliessbach)
2. Vorlesung (15.4.): Formeln (1.42) und (1.47) sowie Kapitel 1.3.3-1.3.5, 1.4.1, 1.4.2, 1.5.2, 1.5.3 und 1.6 (zusammen mit Formeln (B.4)-(B.6)) in Griffiths
3. Vorlesung (19.4.): 2.1, S. 106-107, 2.2.2, 2.2.4, 2.3.1-2.3.4 in Griffiths 
4. Vorlesung (26.4.): Abschnitt "Feld einer homogen geladenen Kugel" aus Kapitel 6 in Fliessbach (beachten Sie allerdings, dass Fliessbach cgs anstatt SI Einheiten benutzt)
5. Vorlesung (29.4.): 2.4, 2.5.1 und Formel (2.32) (und deren Herleitung) in Griffiths
6. Vorlesung (3.5.): 2.3.5, Beispiel 2.9, 3.1.5, 3.1.6 und 3.2.1 in Griffiths (beachten Sie den Fehler in der deutschen Ausgabe im Bsp. 2.9, wo gesagt wird, dass das Feld der induzierten Ladung das von q innerhalb des Hohlraums aufhebt; hier sollte es "ausserhalb des Hohlraums" heissen, wie es in der englischen Ausgabe steht)
7. Vorlesung (10.5.): 3.2.2, Formel (3.12), 2.5.4 und Anfang von 3.3 in Griffiths
8. Vorlesung (13.5.): 3.3.2 in Griffiths (die Diskussion der Winkelgleichung war in der Vorlesung nicht nur auf den zylindersymmetrischen Fall beschränkt und hat sich eher an 4.1.2 in Griffiths' Buch zur Quantenmechanik orientiert)
9. Vorlesung (20.5.): Beispiel "Leitende Kugel im homogenen Feld" in Kapitel 10 in Fliessbach (bzw. Beispiel 3.8 in Griffiths), Beispiel 3.10 in Griffiths
10. Vorlesung (24.5.): 3.4, 5.1.1, erster Abschnitt in 5.1.2, 5.1.3 (bis Formel (5.17)) und Formel (5.25) in Griffiths 
11. Vorlesung (31.5.): Text zwischen Formel (5.25) und dem Satz nach (5.29), zweiter Abschnitt in 5.1.2 (mit Formel (5.11)), 5.2.1 und 5.2.2 in Griffiths sowie die letzten beiden Abschnitte in Kapitel 13 in Fliessbach ("Magnetfeld eines geraden Drahtes" und "Kraft zwischen zwei parallelen Drähten") und der Anfang von Kapitel 14 in Fliessbach (bis Formel (14.4))
12. Vorlesung (3.6.): 5.3.1, 5.3.2, 5.3.3 und 5.4.3 in Griffiths 
13. Vorlesung (7.6.): 7.2.1, 7.2.2, 7.2.3, 7.3.1, 7.3.2 und 7.3.3 in Griffiths 
14. Vorlesung (14.6.): 8.1.2, 8.2.1, Formel (8.30) und 9.1.1 in Griffiths
15. Vorlesung (17.6.): 7.1.1, 7.1.3, 7.2.1, 9.1.2, Anfang 9.2.2 (bis Formel (9.43)) in Griffiths
16. Vorlesung (21.6.): 9.2.2 und 10.1.1-10.1.3 in Griffiths, sowie Anfang von Kapitel 21 in Fliessbach
17. Vorlesung (28.6.): 10.2.1, 10.2.2 und 10.3.1 in Griffiths (meine Herleitung des retardierten skalaren Potentials für eine Punktladung folgt Kapitel 21.5 der Feynman Vorlesungen über Physik, Band 2)
18. Vorlesung (1.7.): Abschnitt von Formel (10.65) bis (10.67) in Griffiths, 2.2.1 und Teile von 2.2.2 in Embacher
19. Vorlesung (5.7.): Rest von 2.2.2 in Embacher (ausser Dopplereffekt), grafische Darstellung der Lorentztransformation aus 2.2.3 in Embacher, 2.3.1 und 2.3.4 in Embacher, Beginn von 25.2 in Feynman
20. Vorlesung (8.7.): 13.6, 13.7, 25.4, 26.3 in Feynman und Beispiel 10.4 in Griffiths  
21. Vorlesung (12.7.): 4.1, 4.2, 4.3, 4.4.1, 4.4.3, 6.1.1, 6.1.4, 6.2.1, 6.3.1, 6.3.2 und 6.3.5 in Griffiths