Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Hauptseminar Relativistische Laser-Plasma-Physik und Anwendungen – Übersicht

Dozent

Informationen zur Vorlesung

Zeit und Ort

Mo 14-16 Uhr s.t., Schellingstr. 4, H U123, Beginn: 24.04.2017, Ende: 24.07.2017

Die dem Seminar zu Grunde liegende Physik beschäftigt sich mit der Interaktion von höchstintensiven Laserpulsen mit Plasmen. Die Lichtintensitäten sind so enorm, dass Elektronen mit relativistischer Geschwindigkeit im Laserfeld oszillieren. Dieses Regime ist physikalisch hochinteressant. Darüber hinaus bieten relativistischen Laser-Plasmen aber auch reichhaltige Möglichkeiten, kurze und intensive Ionen-, Elektronen- und Photonen-Pulse zu erzeugen, die neuartige Anwendungen eröffnen.

Das Seminar richtet sich an Studenten im Studiengang Physik-Bachelor und -Master. Es werden 40-minütige Vorträge zu ausgewählten Themen gehalten, die sie auf dieser Webseite unter dem entsprechenden Reiter finden. Dort sind auch Referenzen und Kontaktpersonen aufgelistet, die Ihnen hoffentlich helfen, einen Einstieg zu finden beziehnungsweise offene Fragen mit Ihnen zu erörtern. Wenn Sie nicht wissen, wie sie anfangen sollen oder Ihnen der Aufwand unklar erscheint, helfen Ihnen vielleicht ein paar Gedanken, die ich hier für Sie zusammengefasst habe.

Wenn Sie an meinem Seminar teilnehmen möchten, senden Sie mir bitte eine E-mail mit ihrem Themenwunsch, spätestens in der ersten Semesterwoche. Die in der Liste aufgeführten Titel sind auf Englisch, die Vortragssprache überlasse ich Ihnen. Ich freue mich auf Sie und interessante Diskussionen.

Die Bewertungskriterien beinhalten

  • die Ausarbeitung und Vorbereitung der Presentation
  • das fachliche Verständnis der Thematik
  • die sprachliche Ausgereimtheit und Originalität des Vortrages
  • die Führung der eigenen Diskussion
  • die Beteiligung an der wissenschaftlichen Diskussion aller anderen Vorträge

Die Gesamtnote berechnet sich aus dem Mittelwert der Teilnoten (1, 2, 3, 4 oder 5). Wird eins (oder mehrere) der Kriterien mit 5 bewertet, kann man also trotzdem bestehen.

Es werden 2 Vorträge pro Termin gehalten, wir verwenden dafür jeweils 2 Stunden von exakt 14 bis 16 Uhr. Die Überstunden werden durch entfallende Termine ausgeglichen. Die übrigen Termine, die frei bleiben stehen für Beratungsgespräche zur Verfügung, zu denen Sie sich bitte frühzeitig (spätestens bis zum Freitag der vorangehenden Woche) bei mir melden.