Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

E1: Mechanik – Klausuren

17.06.08

Wichtige Information:

Für alle Studierenden, die an der Nachklausur E1 teilgenommen und sich dort verbessert haben:

Durch Probleme mit der neuen Software im Prüfungsamt Theresienstraße  konnten die Ergebnisse der Nachklausur bisher noch nicht (vollständig) eingetragen werden. Die Kontoauszüge zeigen daher noch nicht den aktuellen Stand nach der Nachklausur.

Wir bitten um Verständnis und noch ein wenig Geduld.

Sobald die Ergebnisse vollständig übertragen sind, wird dies auf den E1 Webseiten bekanntgegeben.


Eine individuelle Einsichtnahme (keine Gruppen) der Nachklausur erfolgt nach vorheriger Terminabsprache, mit Prof. Kleineberg, in Garching.


Notenspiegel für die Nachklausur:

<25 Pkt.

 

25-

 27,5 Pkt.

28-

 30,5 Pkt.

31-

 33,5 Pkt.

34-

 36,5 Pkt.

37-

 39,5 Pkt.

40-

 42,5 Pkt.

43-

 45,5 Pkt.

46-

 47,5 Pkt.

48-

 49,5 Pkt.

≥50 Pkt.

 

5.0 4.0 3.7 3.3 3.0 2.7 2.3 2.0 1.7 1.3 1.0

Die Ergebnisse der Nachklausur werden ab dem 25.04.2008, ca. 10:00 Uhr, gegenüber dem Prüfungsamt in der Schellingstraße 4 aushängen.


Nachklausur E1 mit Lösungen

      Zur Selbstkontrolle hier die Aufgaben der E1 Nachklausur vom
      07.04.2008 mit Lösungen


Modalitäten der Nachklausur

1. Wann und wo findet die Nachklausur statt?
    Die Nachklausur findet am 07.04.2008 von 9 – 11 Uhr  im Großen
    Physikhörsaal in der Schellingstraße statt.

2. Wer ist teilnahmeberechtigt?
    Teilnahmeberechtigt sind alle Studierenden, die im WS 2007/2008 die
    Klausuren zur E1 Vorlesung nicht erfolgreich bestanden haben.
    Ferner können alle Studierenden, die die Klausuren zur E1 Vorlesung
    im WS 2007/2008 erfolgreich bestanden haben, aber ihre Chance zur
    Notenverbesserung nutzen wollen, ebenfalls mitschreiben. Es gilt dann
    die bessere der beiden erzielten Noten, eine Verschlechterung ist
    nicht möglich.
    Als Ausnahmeregelung können auch Studierende, die das E1 Modul
    im WS 2006/2007 bestanden haben, aber nicht die Chance zur
    Notenverbesserung hatten, mitschreiben.

3. Was kommt dran?
    Die Nachklausur umfasst den gesamten Stoff der E1 Vorlesung aus dem
    WS 2007/2008. Zur Information über den Stoffumfang wird auf das
    Skript, die Übungsaufgaben sowie die beiden E1 Klausuren verwiesen.

4. Wie kann ich mich anmelden?
    Eine Anmeldung zur E1 Nachklausur ist erforderlich.
    Bitte schicken Sie eine email an Frau Adler mit Ihrem Namen, Ihrer
    Matrikelnummer und dem Grund der Teilnahme.
    (Katharina.Adler@physik.uni-muenchen.de)

5. Welche Hilfsmittel sind erlaubt?
    Bei der Nachklausur ist neben dem Taschenrechner und dem Schreibzeug
    ein handgeschriebener A4 Hilfszettel (einseitig oder beidseitig beschrieben)
    erlaubt.

Anmeldefrist : 31.03.2008


Zweite Klausur E1 mit Lösungen

      Zur Selbstkontrolle hier die Aufgaben der zweiten E1 Klausur vom
      07.02.2008 mit Lösungen


Termine:

1. Klausur: 29.11.2007, 08:15 - 09:45 Uhr, Gr. Physik Hörsaal

2. Klausur: 07.02.2008, 08:15 - 09:45 Uhr, Gr. Physik Hörsaal

    Hilfsmittel: - Schreibzeug
                     - Taschenrechner
                     - doppelseitig beschriebenes A4-Blatt mit Formelsammlung

    Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Studenten-/ Matrikelausweis mit!

Nachholklausur: 07.04.2008


Die korrigierte erste Klausur vom 29.11.2007 liegt zur Ansicht aus:

Ort: Am Coulombwall 1, 2. Stock Zimmer 224, 85748 Garching

Interessierte Teilnehmer der E1 Klausur können ihre Klausur am Mittwoch, 30.01.2008, zwischen 15:00 und 18:00 Uhr dort einsehen und ggfs. Fragen stellen. Hierfür steht der Dozent sowie ein Übungsgruppenleiter zur Verfügung. Weitere Termine nur nach vorheriger Vereinbarung.


Übungsklausur 29.01.08

Übungsklausur 29.01.08 (inkl. Lösungen)