Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

T2p: Quantenmechanik – Klausur

Klausurtermine:
Die Termine werden vom Prüfungsamt festgelegt:

1. Klausur: Mittwoch, 22.02.2017,12:00 (150 Min)
Ort: H030 Schellingstr. 4

Nachholklausur: Donnerstag, 13.04.2017, 9:00 (150 Min)
Ort: B052 Theresienstr.

Die Teilnahme an der Nachholklausur ist unabhängig von der Teilnahme und dem Ergebnis der Erstklausur.

Hilfsmittel: Ein einseitig, selbst beschriebenes Din A4 Blatt.

Stoffeingrenzung:
Skript bis einschliesslich Kapitel 5
ohne Kapitel 4.5, 4.6, 4.7, 5.4
Tutorien: bis einschliesslich Übungsblatt 12

Mögliche Klausurfragen:
- Aufgabe zu ein-dimensionalem Teilchen im Potential
- Allgemeine Verständnisfragen und einfache Herleitungen
- Erwartungswerte, Varianzen, Unschärfe, Zeitentwicklung
- Aufgaben zum Rechnen mit Operatoren (z.B. im Ortsraum, Harmonischer Oszillator, Drehimpuls, Hermitizität,Kommutatoren, etc.)
- Matrixdarstellungen

Nicht vorausgesetzt:
- Kenntnis spezieller Eigenfunktionen und deren Eigenschaften, Herleitungen aus Potenzreihenansatz.
- Formeln, Normierungen, Eigenzustände, Eigenfunktionen zur Drehimpulsalgebra

 



Probeklausur und Bonuspunkte:
In der Probeklausur können Bonus (=Zusatzpunkte) erzielt werden, die das Klausurergebnis verbessern (unabhängig von der Note, also auch von nicht bestanden nach bestanden).

Die erworbenen Bonuspunkte gelten auch für die Nachholklausur.
Termin: 14.12. 12:00
Stoff: Skript bis einschliesslich 3.3.3.