Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

R: Rechenmethoden der Theoretischen Physik (WS 2017/2018) – Info

Info


Dozent: Prof. Jan von Delft, email: vondelft AT lmu.de

Neuigkeiten/Ankündigungen (bitte regelmäßig lesen!)

17.01.18:
Ersatztermin für die Zentralübung von Blatt 12:, Fr., 19.01.18, 16-18, Großer Physikhörsaal.

17.01.18:
Probeklausurthemen:
90 Minuten, 6 Aufgaben, insgesamt 30 Punkte
(keine Unterscheidung zwischen Bachelor, Lehramt oder Nebenfach)
1. Gram-Schmidt-Verfahren (5 Punkte)
2. Linienintegral in kartesischen und krummlinigen Koordinaten (5 Punkte)
3. Nabla-Identitäten (5 Punkte)
4. Eigenwertproblem (5 Punkte): Diagonalisierung einer 3x3 Matrix
5. Reihenentwicklungen (5 Punkte): iteratives Lösen einer Gleichung
6.Differentialgleichungen (5 Punkte): Lösen einer Differentialgleichung mittels Separation der Variablen, Variation der Konstanten

15.01.18:
Informationen zur freilligen Probeklausur:
Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum Mi, den 17.01.18 um 12:00 hier an, um eine zuverlässige Abschätzung der Anzahl Klausurteilnehmer zu ermöglichen.
Termin: Donnerstag, 18.01.18, 14:00-16:00 (Beginn der Klausur: 14:15)
Raum: Großer Physikhörsaal (wo Vorlesung stattfindet)
Stoff: Vorlesungen 1-20, Übungsblätter 1-10.
Was ist während der Klausur erlaubt/untersagt? siehe Klausuranweisungen.
Ausweis: Lichtbild- und Studentenausweise (bzw. Immatrikulationsbescheinigung) mitbringen!
Hilfsmittel: keine (auch der Gebrauch von Mobiltelefonen ist untersagt).
Nummer ihrer Übungsgruppe: muss auf der Klausur eingetragen werden, denn Ihr Notentutor korrigiert Ihre Probeklausur (wer sich diese Nummer nicht merken kann, sollte sie sich vorab notieren)!
Probeklausurthemen: werden am Mi, den 17.01.18, um 10:30, hier bekanntgegeben.

06.12.17:
Zwecks Konsistenz mit dem AD-Buch gibt es auf den Folien von Vorlesungen 15 und 16 zum Thema Diagonalisieren einer Matrix eine Notationsänderung: die diagonalisierende Ähnlichkeitstransformation wurde von S nach T umbenannt, also S-1AS=Λ wurde nach T-1AT=Λ geändert. Diese Änderung wurde auch allen Diagonalisierungsaufgaben von Blatt 08 vollzogen. Wer bereits Lösungen mit der S-Notation gerechnet hat, kann diese gerne unverändert einreichen.

27.11.17:
Eine neue Version des Altland-Delft-Buchs ist online. Kapitel L1-L5 und C1-C4 sind überarbeitet und viele Schreibfehler ausgebessert worden.

20.11.17:
Für das Skript von Vorlesung 10 am 15.11.17 habe ich nachträglich noch eine weitere Seite hinzugefügt (V3.1q), die Beispiele für den Gradientenvektor in krummlinigen Koordinaten (Polar- und Kugelkoordinaten) liefert.

15.11.17:
Für das Skript von Vorlesung 10 am 15.11.17 habe ich nachträglich die Seitennummerierung geändert und noch drei Seiten hinzugefügt (V3.1m-n), die das totale Differential und den Gradienten in krummlinigen Koordinaten behandeln und erläutern, welche Rolle die Metrik dabei spielt. Falls am kommenden Montag noch Zeit übrig ist, werde ich diese Folien dann erklären. (Ansonsten: siehe dazu auch Abschnitt 3.1 vom AD-Buch.)

11.11.17:
Um das Übungsblatt 04 zu kürzen, gelten laut Version 04.2 folgende ehemalige Pflichtaufgaben nun als Bonusaufgaben: 1, 3, 7(b,d,e), 9. Damit hat das Blatt statt ehemals 27 nun 16 Punkte. Bitte an Komilitonen weitersagen!

06.11.17
In der heutigen Vorlesung habe ich bei der Diskussion der Kettenregel für mehrere Variablen impromptu eine Notationsänderung vorgenommen, und auf Seiten C3g-C3h "n" durch "d" ersetzt. Der Grund: zwecks Homogenisierung meiner Notation strebe ich an, für Vektoren in der Regel die Anzahl Komponenten meist mit "d" zu bezeichnen. Das ist allerdings noch nicht flächendeckend umgesetzt -- weder im Skript noch im Buch. Deshalb gab es in der Vorlesung leider noch einige Notationsinkonsistenzen... Diese habe ich jetzt im Vor-, Nach, und Kor-Skript behoben, und die Änderung "n" nach "d" konsequent umgesetzt, sowie auf Folie C3j zudem "d" nach "n" geändert. Entsprechende Änderungen im AD-Buch werde ich ebenfalls baldmöglichst anbringen und eine neue Version online stellen.

01.11.17:
Ersatztermin für die Zentralübung von Blatt 03:, Fr., 03.11.17, 16-18, Großer Physikhörsaal.

24.10.17:
Allerheiligen, Mittwoch, den 01.11.17, ist ein gesetzlicher Feiertag. Somit fällt dieVorlesung aus. Sie wird verlegt auf den Zentralübungstermin vom Do, den 02.11.17, 14-16.

24.10.17:
Der Reformationstag am Dienstag, den 31.10.17, ist ein gesetzlicher Feiertag. An diesem Tag fallen die Tutorien somit ersatzlos aus. Bitte versuchen Sie, stattdessen ein Montagstutorium zu besuchen. Die Kriterien für die Übungspräsenzpflicht (10 von 14 Tutoriumsbesuche für Bachelor; 6 von 10 für Nebenfach/Lehramt) ändern sich hierdurch nicht. Allerdings werden, zwecks Gleichbehandlung der Montags- und Dienstagsübungsgruppen bezügzlich Präsenzfplicht, in der Anwesenheidsliste für Mo 30.10 und Di 31.10 alle Mitglieder aller Übungsgruppen als "anwesend" vermerkt, unabhängig davon, ob sie an einem Tutorium teilnehmen konnten oder nicht.

19.10.17:
Die Übungsgruppeneinteilung kann ab sofort in der hier verlinkten verbindlichen Liste oder im LSF eingesehen werden. Änderungswünsche sind bitte direkt an Fabian Kugler zu richten, wie am Ende der Anmeldungsanleitung beschriebenen.

18.10.17:
Übungsgruppentermine und Tutoren: stehen nun fest, siehe hier.

12.10.17:
Das Skript für die erste Vorlesung am 16.10.17 ist online, siehe hier (im unteren Bereich der Tabelle!). Bitte ausdrucken und zur Vorlesung mitbringen!

09.10.17:
Die Details zur Anmeldung zum Übungsbetrieb sind nun online, siehe hier.

09.10.17:
Wichtige Information zur Organisation des Übungsbetriebs finden Sie hier.

04.09.17
R: Rechenmethoden-Vorlesung: Termine und Räume
Anmeldung zum Übungsbetrieb: ist verplichtend und erfolgt per Internet, siehe hier.

04.09.17
Mathe-Vorkurs: nicht verpflichtend, aber ALLERDRINGENDST(!!!) empfohlen; Details finden Sie hier