Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nebenfächer

Nebenfach in den auslaufenden Studiengängen


30-ECTS-Punkte-Nebenfach "Experimentalphysik" für Bachelor-Studierende anderer Fakultäten

Für das Hauptfach Statistik ist das Nebenfach in aller Regel überschneidungsfrei studierbar, Überschneidungsfreiheit kann jedoch nicht immer hundertprozentig garantiert werden. 

  • E1: Mechanik (6 ECTS)
  • E2p: Wärme und Elektromagnetismus (6 ECTS)
  • E3p: Elektromagnetische Wellen und Optik (6 ECTS)
  • E4p: Atom- und Molekülphysik (6 ECTS) oder PdM1: Physik der Materie 1 (6 ECTS)
  • Grundlagenpraktikum 1 P1-2.1 oder Grundlagenpraktikum 2 P1-2.2 (3 ECTS);
  • Fortgeschrittenenpraktikum I Teil A P3.1 oder Fortgeschrittenenpraktikum I Teil B P3.2 (3 ECTS).

Aktueller Hinweis: Im Sommersemester 2017 empfehlen wir allen Studierenden im 4. Fachsemester NF Experimentalphysik anstelle der "E4p: Atom- und Molekülphysik" die "Physik der Materie I" zu besuchen.

Prüfungsordnung

nach oben


30-ECTS-Punkte-Nebenfach "Theoretische Physik" für Bachelor-Studierende anderer Fakultäten

Für das Hauptfach Statistik ist das Nebenfach in aller Regel überschneidungsfrei studierbar, Überschneidungsfreiheit kann jedoch nicht immer hundertprozentig garantiert werden.

  • R: Rechenmethoden der theoretischen Physik (6 ECTS)
  • T1p: Theoretische Mechanik (6 ECTS)
  • T2p: Quantenmechanik (6 ECTS)
  • T3p: Elektrodynamik (6 ECTS)
  • T4p: Statistische Physik (6 ECTS)

Prüfungsordnung

nach oben


30-ECTS-Punkte-Nebenfach Meteorologie für Geographie (Bachelor)

  • R: Rechenmethoden, Vorlesung + Übung (6 ECTS)
  • Einführung in die Meteorologie I, Vorlesung + Übung (6 ECTS)
  • Einführung in die Meteorologie II, Vorlesung + Übung (6 ECTS)
  • Physik der Atmosphäre, Vorlesung + Übung (6 ECTS), alternativ: Fernerkundung, Vorlesung (3 ECTS), und Synoptik 2, Vorlesung (3 ECTS) 
  • Synoptik, Vorlesung (3 ECTS)
  • Schlüsselqualifikation 1 und 2 (2+1 ECTS)

Prüfungsordnung

nach oben


60-ECTS-Punkte-Nebenfach Physik für den Bachelorstudiengang Philosophie

  • R: Rechenmethoden, Vorlesung + Übung (6 ECTS)
  • E1: Mechanik (6 ECTS)
  • E2p: Wärme und Elektromagnetismus (6 ECTS)
  • T1p: Theoretische Mechanik (6 ECTS)
  • E3p: Elektromagnetische Wellen und Optik (6 ECTS)
  • T2p: Quantenmechanik (6 ECTS)
  • E4p: Atom- und Molekülphysik (6 ECTS)
  • T3p: Elektrodynamik (6 ECTS)
  • T4p: Statistische Physik (6 ECTS)
  • Wahlpflichtmodul: E5: Kern- und Teilchenphysik (6 ECTS)
    oder E6: Festkörperphysik (6 ECTS)
    oder E5p: Kern- und Teilchenphysik und E6p: Festkörperphysik (3 ECTS + 3 ECTS)

Prüfungsordnung

Hinweis: Dieses Nebenfach eignet sich für Studierende, die ein Doppelstudium der Philosophie und der Physik (Bachelor) aufgenommen haben, und die sich die Module aus dem Studium Physik (Bachelor) als Module dieses Nebenfachs anrechnen lassen möchten. Die Überschneidungsfreiheit mit den Philosophielehrveranstaltungen kann nicht hundertprozentig garantiert werden. 

nach oben


30-ECTS-Punkte-Nebenfach Physik für den Bachelorstudiengang Geographie:

Prüfungsordnung

Hinweis: Bitte wenden Sie sich bzgl. des Studienplans an die Studienberatung.

nach oben


 

Studienplan für das Nebenfach Physik in Magisterstudiengängen

Grundstudium:

  • Einführung in die Physik I (EPI), 4 SWS
    Übung zur Vorlesung, 2 SWS
  • Einführung in die Physik II (EPII), 4 SWS
    Übungen zur Vorlesung, 2 SWS
  • Physikalisches Praktikum für Studierende mit einsemestrigem Praktikum, 4 SWS, Schein

Zwischenprüfung, mündlich ca. 30 Min.

Hauptstudium:

  • Physik der Materie I, 4 SWS
    Übung zur Vorlesung, 2 SWS
  • Physik der Materie II, 4 SWS
    Übung zur Vorlesung, 2 SWS

Abschluss-Prüfung: Mündlich ca. 30 Minuten.

nach oben


Studienplan für das Nebenfach Physik in dem Diplom-Studiengang Biologie und dem Diplom-Studiengang Geographie

Grundstudium:

  • Einführung in die Physik I (EPI), 4 SWS
    Übung zur Vorlesung, 2 SWS
  • Einführung in die Physik II (EPII), 4 SWS
    Übungen zur Vorlesung, 2 SWS
  • Physikalisches Praktikum für Studierende mit einsemestrigem Praktikum, 4 SWS, Schein

Diplom-Vorprüfung: Mündlich ca. 30 Minuten

Hauptstudium:

  • Physik der Materie I, 4 SWS
    Übung zur Vorlesung, 2 SWS
  • Physik der Materie II, 4 SWS
    Übung zur Vorlesung, 2 SWS

Geforderte Leistungsnachweise insgesamt: Praktikumsschein und 1 Übungsschein aus den oben aufgeführten Veranstaltungen

Diplom-Prüfung: Mündlich ca. 30 Minuten.

nach oben


Servicebereich

VERANSTALTUNGEN

04.09.2017  -  08.09.2017

10.09.2017  -  10.09.2017

18.09.2017  -  23.09.2017

25.09.2017  -  11.10.2017

KOLLOQUIEN