Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

E.ON-Kulturpreis für Wenjamin Rosenfeld

Dr. Wenjamin Rosenfeld wird mit dem E.ON-Kulturpreis 2009 für seine Doktorarbeit ausgezeichnet.

München, 28.10.2009

In der Kategorie „Universitäten“ werden die besten Doktorarbeiten an den bayerischen Universitäten mit dem E.ON-Kulturpreis ausgezeichnet, der jeweils mit 4.000 Euro pro Preisträger dotiert ist.

Dr. Wenjamin Rosenfeld forscht in der Arbeitsgruppe von Prof. Harald Weinfurter auf dem Gebiet der experimentellen Quantenoptik.