Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU-Spin off Nanotemper erhält High Tech-Award

Das LMU-Spin off NanoTemper ist für seinen Businessplan mit dem wichtigsten Technologiepreis der Wirtschaft in Baden-Württemberg, dem CyberOne-Award von bwcon ausgezeichnet worden. Das Unternehmen belegte den ersten Platz und erhält ein Preisgeld von 15.000 Euro.

München, 20.05.2009

Das LMU-Spin off NanoTemper ist für sein Businesskonzept mit dem wichtigsten Technologiepreis der Wirtschaft in Baden-Württemberg, dem CyberOne-Award von bwcon, ausgezeichnet worden. bwcon ist die Wirtschaftsinitiative zur Förderung des Innovations- und Hightech-Standortes Baden-Württemberg.

Die im vergangenen Jahr an der LMU gegründete NanoTemper GmbH entwickelt innovative Messgeräte und -verfahren für die pharmazeutische Wirkstoffforschung und für die Biotechnologie. Die Messverfahren sind fluoreszenz- bzw. laserbasiert. Mit ihnen ist die Erzeugung minimaler Temperaturgradienten auf der Mikroskala möglich, mit denen wiederum die Bindungen von Biomolekülen nachgewiesen werden können.

Der CyberOne-Award wird seit 1998 vergeben und prämiert jährlich zukunftsweisende Geschäftskonzepte, Anwendungen und Lösungen. In diesem Jahr wurde der Wettbewerb zum ersten Mal bundesweit ausgeschrieben. Ausgelobt werden Geld- und Sachpreise in Höhe von insgesamt 110.000 Euro.