Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Die nächste Collider-Generation: Noch grösser - oder ganz anders?

Dr. Frank Simon, MPI

Datum:  27.06.2019 um 19:15 Uhr

Ort: Hörsaal H 030, Fakultät für Physik der LMU, Schellingstr. 4, München

Mit der Entdeckung des Higgs-Bosons am Large Hadron Collider (LHC) wurde das letzte noch fehlende Puzzle-Stück des Standardmodells der Teilchenphysik entdeckt. Damit rücken nun fundamentale Fragen nach den grundlegenden Bausteinen des Universums in den Fokus der Teilchenphysik, auf die es heute noch keine Antworten gibt. Bei dieser Suche könnte eine neue Generation von Beschleuniger-Experimenten Erkenntnisse liefern, die über den Rahmen des Standardmodells hinausgehen. Hierbei gibt es verschiedene Ansätze, von linearen Elektron-Positron Collidern bis hin zu einem deutlich grösseren Hadron Collider mit einer Energie weit jenseits der des LHC. Der Vortrag gibt eine Übersicht über die Fragestellungen, die mit einem zukünftigen Grossexperiment angegangen werden sollen und stellt die verschiedenen Konzepte vor, die aktuell entwickelt und diskutiert werden.