Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ultrakurzzeitspektroskopie biologischer Vorgänge: Wie schädigt UV-Licht unsere DNA? Wie schnell kann sich ein Protein falten?

Prof. Dr. Wolfgang Zinth, LMU, München

Datum:  25.10.2012 um 19:15 Uhr

Ort: Hörsaal H 030, Fakultät für Physik der LMU, Schellingstr. 4, München

Wenn wir über schnelle Vorgänge in der belebten Natur nachdenken, fallen uns Bewegungen ein, die alle an der Grenze des zeitlichen Wahrnehmungsvermögens des Menschen stehen, d. h. die im Bereich von Bruchteilen einer Sekunde ablaufen. Betrachtet man aber molekulare biologische Vorgänge, so findet man, dass wichtige Elementarschritte viel schneller, nämlich auf der Zeitskala von Femto- und Pikosekunden ablaufen. Wie auf dieser ultraschnellen Zeitskala Experimente durchgeführt werden, und welche Erkenntisse man daraus über die Schädigung der DNA und die Faltung der Proteine gewinnen kann, wird in diesem Vortrag vorgestellt.


Servicebereich

VERANSTALTUNGEN

19.07.2018

03.09.2018  -  07.09.2018

10.09.2018  -  20.09.2018

24.09.2018  -  09.10.2018