Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Observatorium Wendelstein bekommt neue 8.5m Baader-Kuppel

Seit 2009 entsteht am Wendelstein ein hochmodernes 2m-Teleskop. Dazu mußte das bisherige Gebäude des 80cm Teleskops einer neuen größeren Kuppel mit 8,5 m Durchmesser weichen. Schon im Frühjahr 2008 wurde das alte 0,8 m Teleskop entfernt und die zugehörige Kuppel abgerissen. 2009 wurde dann das Fundament mit 20 Tonnen Beton für das neue 2m-Teleskops gegossen und der neue Hochbau aufgestellt. Im Mai 2010 konnte nun einer der kritischsten Schritte verwirklicht werden.

München, 31.05.2010

Anflug der Kuppel an das Wendelstein-Observatorium

Ein Schwerlasthubschrauber der Firma Helio Swiss stand bereit, um die bis zu 3 Tonnen schweren Bauteile der neuen Baader Kuppel mit einem Durchmesser von 8,5 m vom Sudelfeld auf die Spitze des 1838 m hohen Wendelsteins zu fliegen. Schon seit Tagen wurde auf günstiges Wetter gewartet, als dann am 25.5. um 14:00 der Startschuß für den Transport gegeben wurde.

Höchste Spannung

Da auf dem Gipfel kein Kran zur Verfügung steht, mußten die Bauteile zur Montage vom fliegenden Helikopter gehalten werden. Dies verlangte den Teams von Helio Swiss und Baader höchste Präzision ab und dauerte insgesamt 5 Stunden. Ein weiterer kleiner Hubschrauber der Firma Wucher flog schon vorab Material und Arbeiter auf den Gipfel.

getane Arbeit

Die Erleichterung bei den Teams und dem Verantwortlichen Lehrstuhlinhaber der LMU Prof. Ralf Bender war groß als dann auch das letzte Bauteil paßgenau abgesetzt war. Die Endmontage dauert noch bis Samstag den 29.Mai. Dann können erste Funktionstest mit der drehbaren Kuppel gemacht werden.

Der Innenausbau der Kuppel soll bis Ende dieses Jahres fertiggestellt werden. Die Installation des Teleskops der Firmen Kayser-Threde/Astelco ist ab Frühjahr 2011 vorgesehen. Die wissenschaftlichen Beobachtungen sollen im Spätsommer 2011 beginnen und widmen sich der Untersuchung der Dunkeln Materie, der Galaxiendynamik und der Erforschung von Planeten- und Sternentstehung.