Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Hector Fellow Academy Symposium 2018

Die zweite Quantenrevolution

Datum:  19.07.2018 um 18:00 Uhr

Ort: Literaturhaus München

Symposium 2018: Die zweite Quantenrevolution

Do., 19.07.2018, 18:00 Uhr im Literaturhaus

 

Wie können wir Informationen in der Zukunft sicher übertragen? Wie funktioniert ein Quantencomputer und für welche Zwecke kann er eingesetzt werden?

Mit diesen und weiteren Fragen rund um die Quantentechnologien setzen sich die beiden Experten Prof. Dr. Anton Zeilinger und Prof. Dr. Rainer Blatt auseinander. In ihren Vorträgen im Rahmen des Hector Fellow Academy Symposium am 19. Juli 2018 werden sie einen Einblick in dieses spannende und technologisch bedeutsame Forschungsfeld geben. Veranstalter des Symposiums ist die junge Wissenschaftsakademie Hector Fellow Academy (HFA), die interdisziplinäre Spitzenforschung rund um die MINT-Fachbereiche fördert.

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen: https://www.hector-fellow-academy.de/symposium2018.html

Begrüßung:
Prof. Dr. Immanuel Bloch
Hector Fellow, Direktor am Max-Planck-Institut für Quantenoptik & Professor an der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität München


Moderation:
Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl
Generaldirektor des Deutschen Museums München


Vorträge:
"Von Quantenrätseln zur Quanteninformation und Quantenkommunikation"
Prof. Dr. Anton Zeilinger
Professor für Experimentalphysik an der Universität Wien & Präsident der Österreichischen Akademie Wissenschaften (ÖAW)
"Quantencomputer – Rechenkunst mit Quantenphysik"
Prof. Dr. Rainer Blatt
Professor für Experimentalphysik an der Universität Innsbruck & Wissenschaftlicher Direktor am Institut für Quantenoptik und Quanteninformation der ÖAW


Schlusswort:
Dr.-Ing Judith Elsner
Geschäftsführerin der Hector Fellow Academy

hfa_symposium