Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

E2-E2p: Wärmelehre und Elektromagnetismus – Klausur

Klausurergebnisse Nachklausur (Thermodynamik und Elektromagnetismus)

  • Nachklausur [PDF]
  • Musterlösung mit Vorlesungsreferenzen zur Nachklausur  [PDF]
  • Ergebnisse der 1., 2. und Nachklausur E2 (9 ETCS): [PDF] (mit Bonuspunkten und erreichter Endnote)
  • Ergebnisse der 1., 2. und Nachklausur E2p (6 ECTS): [PDF] (mit Bonuspunkten und erreichter Endnote)
  • Klausureinsicht: Fragen zu Bewertung der Klausur und den Bonuspunkten können während der Klausureinsicht gestellt werden. Der Termin zur Einsicht der Nachklausur ist am 4. Oktober von 10:00-12:00.

Erklärungen:

  • Spalte "Punkte x" ist die Punktzahl aus der x. Klausur (ohne Bonus). (x kann die Werte 1 und 2 annehmen)
  • Spalte "Bonus 1" ist der Bonus aus den ersten 5 Aufgabenblättern (Vorrechnen + Korrektur).
  • Spalte "Bonus 2" ist der Bonus aus den letzten 6 Aufgabenblättern (Vorrechnen + Korrektur).
  • "Note x" ist die Note für die x. Klausur, basierend auf Klausur und Bonuspunkten.
  • "Note" ist die bisher erreichte Note aus beiden Klausuren
  • "PunkteN" sind die erreichten Punkte in der Nachklausur
  • "NoteN" ist die Note der Nachklausur inklusive der Punktesumme aus Bonus 1+Bonus 2
  • "Best" ist die beste Note aus "Note" und Nachklausur inklusive Bonus
  • Notenschlüssel Nachlausur :
Note Punkte (E2), Nachklausur + Bonus 1+2 Punkte (E2P), Nachklausur + Bonus 1+2
1,0 180 116
1,3 170 108
1,7 160 100
2,0 150 92
2,3 140 84
2,7 130 76
3,0 120 68
3,3 110 60
3,7 100 52
4,0 80*) 40*)
5,0 < 80*) < 40*)

 

Hinweise zur Nachklausur:

  • Studentenausweis (Matrikelnummer) und Lichtbildausweis (Personalausweis) mitbringen.
  • Erlaubte Hilfsmittel sind zwei handbeschriebene DIN-A4 Blätter, jeweils Vorder- und Rückseite (also insgesamt 4 Seiten); Taschenrechner (auch graphische Taschenrechner, aber keine internetfähigen Geräte); (nicht elektronisches) Wörterbuch.
  • Keine Formelsammlungen oder Lehrbücher; kein Laptop oder Smartphone 

 

Klausurergebnisse 2. Klausur (Elektromagnetismus)

  • 2. Klausur mit Musterlösung [PDF]
  • Ergebnisse der 1. und 2. Klausur E2 (9 ETCS): [PDF] (mit Bonuspunkten und bisher erreichter Endnote)
  • Ergebnisse der 1. und 2. Klausur E2p (6 ECTS): [PDF] (mit Bonuspunkten und bisher erreichter Endnote)
  • Fragen zu Bewertung der Klausur und den Bonuspunkten können während der Klausureinsicht gestellt werden. Der Termin zur 2. Klausureinsicht ist am 27. Juli von 12:30-14:00.
    (eine weitere Klausureinsicht für alle Klausuren wird nach der Nachklausur stattfinden.)

Erklärungen:

  • Spalte "Punkte x" ist die Punktzahl aus der x. Klausur (ohne Bonus). (x kann die Werte 1 und 2 annehmen)
  • Spalte "Bonus 1" ist der Bonus aus den ersten 5 Aufgabenblättern (Vorrechnen + Korrektur).
  • Spalte "Bonus 2" ist der Bonus aus den letzten 6 Aufgabenblättern (Vorrechnen + Korrektur).
  • "Note x" ist die Note für die x. Klausur, basierend auf Klausur und Bonuspunkten.
  • "Endtnote" ist die bisher erreichte Note aus beiden Klausuren
  • Notenschlüssel Klausur 2:
Note Punkte (E2), Klausur 2 + Bonus 2 Punkte (E2p), Klausur 2 + Bonus 2
1,0 90 58
1,3 85 54
1,7 80 50
2,0 75 46
2,3 70 42
2,7 65 38
3,0 60 34
3,3 55 30
3,7 50 26
4,0 40*) 20*)
5,0 < 40*) < 20*)

*)Zum Bestehen, d.h. zum Erreichen der 4,0, sind 40 bzw. 20 Punkte aus der Klausur nötig, hierbei zählt der Bonus nicht.

 

Klausurergebnisse 1. Klausur (Thermodynamik)

  • 1. Klausur mit Musterlösung: [PDF] (für die E2p sind die Aufgaben identisch, allerdings fallen Aufgabe 1g, h, i und j sowie Aufgabe 5 weg)
  • 1. Klausur mit Musterlösung und "Quellenangaben", d.h. wo die entsprechenden Inhalte behandelt wurden: [PDF]
  • Ergebnisse der 1. Klausur E2 (9 ETCS): [PDF]
  • Ergebnisse der 1. Klausur E2p (6 ECTS): [PDF]
  • Fragen zu Bewertung der Klausur und den Bonuspunkten können während der Klausureinsicht gestellt werden. Der Termin zur 1. Klausureinsicht war am 12. Juni.
    (weitere Klausureinsichten werden nach jeder Klausur stattfinden.)

Erklärungen:

  • Spalte "Klausur" ist die Punktzahl aus der Klausur (ohne Bonus).
  • Spalte "Bonus" ist der Bonus aus den ersten 5 Aufgabenblättern (Vorrechnen + Korrektur).
  • "1. Note" ist die Note für die 1. Klausur (Thermodynamik), basierend auf Klausur und Bonuspunkten.
  • Notenschlüssel:
Note Punkte (E2), Klausur 1 + Bonus 1 Punkte (E2p), Klausur 1 + Bonus 1
1,0 80 54
1,3 75 50
1,7 70 46
2,0 65 42
2,3 60 38
2,7 55 34
3,0 50 30
3,3 45 26
3,7 40 22
4,0 30*) 16*)
5,0 < 30*) < 16*)

*)Zum Bestehen, d.h. zum Erreichen der 4,0, sind 30 bzw. 16 Punkte aus der Klausur nötig, hierbei zählt der Bonus nicht.

 


Klausurtermine:

1. Klausur (Wärmelehre): war am Donnerstag 17.5.2018

Probeklausur zur Thermodynamik

Probeklausur zur Vorbereitung auf die 1. Klausur und Nachklausur (die Probeklausur wird nicht eingesammelt oder bewertet; sie ist ein Angebot an Sie zum Selbststudium)

  • Probeklausur [PDF]
  • Musterlösung zur Probeklausur [PDF]

2. Klausur: (Elekromagnetismus) war am Donnerstag 19.7.2018 von 16:00-18:00 Uhr

Probeklausur zur Elektrodynamik

Probeklausur zur Vorbereitung auf die 2. Klausur und Nachklausur (die Probeklausur wird nicht eingesammelt oder bewertet; sie ist ein Angebot an Sie zum Selbststudium)

  • Probeklausur [PDF]
  • Musterlösung zur Probeklausur [PDF]


Nachklausur: (Wärmelehre und Elektromagnetismus) war am Freitag 28.9.2018 

Es gibt zwei Klausuren, über den ersten (Wärmelehre) und über den zweiten Teil (Elektromagnetismus) des Semesters. Zusätzlich gibt es eine Nachklausur über beide Themengebiete. Zum Bestehen müssen Sie entweder die ersten beiden Klausuren bestehen (dann ist Ihre Endnote der Mittelwert der beiden Klausurergebnisse) oder die Nachklausur bestehen (die Endnote ist dann die Note der Nachklausur oder der Mittelwert der Noten aus den besten zwei von drei Klausuren, je nachdem was für Sie besser ist). Studierende der E2 und der E2p schreiben an den gleichen Klausurterminen, bearbeiten aber unterschiedliche Klausuren. 

 

Hinweise zu Bonuspunkten aus den Übungen:                                                  

  • Für jeden Block (Wärmelehre und Elektromagnetismus) gibt es maximal 10 Bonuspunkte für die jeweilige Klausur.
  • Pro Block gibt es maximal 5 Bonuspunkte für das Vorrechnen von Übungsaufgaben (man kann mehrfach vorrechnen) und maximal 5 Bonuspunkte für abgegebene Übungsblätter.
  • Das Vorrechnen einer Aufgaben bringt maximal 5 Bonuspunkte; StudentInnen, die noch nicht vorgerechnet haben, dürfen bevorzugt vorrechnen.
  • Die bearbeiteten Übungsblätter werden immer Montags in der Vorlesung abgegeben und dann korrigiert. Aufgaben im Teil A  (Verständnisfragen) werden mit 0 oder 1 Punkt bewertet. Aufgaben im Teil B (Rechenaufgaben) werden mit 0, 1 oder 2 Punkten bewertet. Die pro Block errechneten Punkte aus bearbeiteten Übungsaufgaben werden folgendermaßen in Bonuspunkte umgerechnet:
    % der max. mögl. Punkte: >80% >70% >60% >50% >40% ≤40%
    angerechnete Bonuspunkte: 5 4 3 2 1 0
  • Die Bonuspunkte aus dem jeweiligen Block (Thermodyamik oder Elektromagnetismus) werden zum Ergebnis einer bestandenen Klausur des Blockes addiert. 
  • Für die Wiederholungsklausur gilt der Mittelwert der Bonuspunkte aus beiden Blöcken.  
  • Man kann auch ohne Bonuspunkte an der Klausur teilnehmen, bestehen und eine 1,0 erreichen. Mit 10 erreichten Bonuspunkten kann man sich um ca. eine Notenstufe verbessern.
  • Der Bonus entscheidet nicht über das Bestehen der Klausur, d.h. der Bonus wird nur angerechnet (zur Verbesserung der Note), wenn die Klausur bestanden wurde.