Fakultät für Physik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

E2-E2p: Wärmelehre und Elektromagnetismus – Übungen

Klausureinsicht:
Donnerstag den 4.10. 2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr in 1. Stock der Amalienstr. 54.

Probeklausuren

Probeklausur Thermodynamik (zur Vorbereitung auf die 1. Klausur und/oder Nachklausur) [PDF]
Musterlösung der Probeklausur Thermodynamik [PDF]

Probeklausur Elektromagnetismus (zur Vorbereitung auf die 2. Klausur und/oder Nachklausur) [PDF]
Musterlösung der Probeklausur Elektromagnetismus [PDF

 

Übersicht über die Übungsgruppen

LSFTagUhrRaumStraßeTutor               (max.20)Teilnehmer
2 Mi 8 H206 Schelling 4 Annalena Salditt 20
4 Mi 8 A 348 Theresien 37 Nils, Weiße 11
6 Mi 8 N 020 Gsr. Scholl Pl. Thomas Matreux 15
8 Mi 14 H U123 Schelling 4 Antonia Hager 8
9 Mi 14 H 206 Schelling 4 Stefan Krühler 10
10 Mi 16 H 537 Schelling 4 Juri Crimmann 12
11 Do 10 H 206 Schelling 4 Marco Dembecki 20
12 Do 10 H 537 Schelling 4 Antonia Frank 20
13 Do 10 H U123 Schelling 4 Florin Walter 20
14 Do 10 B 045 Theresien 39 Luisa Eck 20
15 Do 10 N 020 Gsr. Scholl Pl. Simon Fuchs 20
7 Do 10 N 120 Gsr. Scholl Pl. Oleg Kaikov 19
16 Do 12 H U123 Schelling 4 Rebekka Karrer 20
1 Do 14 H 206 Schelling 4 Korbinian Felber 20
17 Do 14 H U123 Schelling 4 Christoph Neustifter 20
18 Fr 12 H 206 Schelling 4   Oleg Kaikov (in English) 17
19 Fr 12 H U123 Schelling 4 Juri Crimmann 20
20 Fr 12 A 248 Theresien 37 Emmanouil Koutsangelas 20
21 Fr 12 H 030 Schelling 4 Franz Haniel 20
22 Fr 12 A 249 Theresien 37 Johannes Diehl 20
Stand vom 8.5. 0:00 Uhr


 


Übungsblätter 

BITTE DIE ÜBUNGSBLÄTTER IMMER MONTAGS IN DER VORLESUNG ABGEBEN!

Nr.ÜbungsblattAusgabeAbgabeBesprechungMusterlösung
1 Übungsblatt 1 09.04.18 keine Abgabe ab 18.04.18 Lösung Blatt 1
2 Übungsblatt 2 16.04.18 23.04.18 ab 25.04.18 Lösung Blatt 2
3 Übungsblatt 3
Korrigierte Version 
23.04.18 30.04.18 ab 02.05.18 Lösung Blatt 3
4 Übungsblatt 4
Korrigierte Version 
30.04.18 07.05.18 09./11.05.18 Lösung Blatt 4
5 Übungsblatt 5 07.05.18 14.05.18 Zentralübung Lösung Blatt 5
6 Übungsblatt 6 28.05.18 04.06.18 ab 06.06.18 Lösung Blatt 6
7 Übungsblatt 7 04.06.18 11.06.18 ab 13.06.18 Lösung Blatt 7
8 Übungsblatt 8 11.06.18 18.06.18 ab 20.06.18 Lösung Blatt 8
9 Übungsblatt 9 18.06.18 25.06.18 ab 27.06.18 Lösung Blatt 9
10 Übungsblatt 10 25.06.18 02.07.18 ab 04.07.18 Lösung Blatt 10
11 Übungsblatt 11,
Korrigierte Version 
02.07.18 09.07.18 ab 11.07.18 Lösung Blatt 11

 

Abgrenzung E2/E2p

Generell ist die Abgabe der Übungsblätter für alle Teilnehmer freiwillig; es gibt aber die Möglichkeit, sich einen Bonus zu erarbeiten, siehe unten. Für die Teilnehmer der E2 (9 ECTS) sind alle Übungsaufgaben relevant und kommen für den Bonus in Frage. Für die Teilnehmer der E2p (6 ECTS) sind die mit "*" gekennzeichneten Aufgaben optional und gehen nicht in die Berechnung der maximalen Punktzahl für die Bonusberechnung ein.

 

Bonuspunkte                                              

  • Für jeden Block (Wärmelehre und Elektromagnetismus) gibt es maximal 10 Bonuspunkte für die jeweilige Klausur.
  • Pro Block gibt es maximal 5 Bonuspunkte für das Vorrechnen von Übungsaufgaben (man kann mehrfach vorrechnen) und maximal 5 Bonuspunkte für abgegebene Übungsblätter.
  • Das Vorrechnen einer Aufgaben bringt maximal 5 Bonuspunkte; StudentInnen, die noch nicht vorgerechnet haben, dürfen bevorzugt vorrechnen.
  • Die bearbeiteten Übungsblätter werden immer Montags in der Vorlesung abgegeben und dann korrigiert. Aufgaben im Teil A  (Verständnisfragen) werden mit 0 oder 1 Punkt bewertet. Aufgaben im Teil B (Rechenaufgaben) werden mit 0, 1 oder 2 Punkten bewertet. Die pro Block errechneten Punkte aus bearbeiteten Übungsaufgaben werden folgendermaßen in Bonuspunkte umgerechnet:
    % der max. mögl. Punkte: >80% >70% >60% >50% >40% ≤40%
    angerechnete Bonuspunkte: 5 4 3 2 1 0
  • Die Bonuspunkte aus dem jeweiligen Block (Thermodyamik oder Elektromagnetismus) werden zum Ergebnis einer bestandenen Klausur des Blockes addiert. 
  • Für die Wiederholungsklausur gilt der Mittelwert der Bonuspunkte aus beiden Blöcken.  
  • Man kann auch ohne Bonuspunkte an der Klausur teilnehmen, bestehen und eine 1,0 erreichen. Mit 10 erreichten Bonuspunkten kann man sich um ca. eine Notenstufe verbessern.
  • Der Bonus entscheidet nicht über das Bestehen der Klausur, d.h. der Bonus wird nur angerechnet (zur Verbesserung der Note), wenn die Klausur bestanden wurde.

 

Leitung des Übungsbetriebs

Res Jöhr und Martin Benoit

 

Das Tutorenteam

Wassermann, Lea
Koutsangelas, Emmanouil E.Koutsangelas@physik.uni-muenchen.de
Fuchs, Simon simon.fuchs@physik.uni-muenchen.de
Eck, Luisa
Salditt, Annalena
Crimmann, Juri  J.Crimmann@physik.uni-muenchen.de
Kaikov, Oleg kaikov.oleg.94@gmail.com
Dembecki, Marco marco.dembecki@physik.uni-muenchen.de
Hager, Antonia Antonia.Hager@physik.uni-muenchen.de
Krühler, Stefan
Frank, Antonia
Haniel, Franz
Matreux, Thomas th.matreux@physik.lmu.de
Walter, Florin
Neustifter, Christoph c.neustifter@physik.uni-muenchen.de
Weiße, Nils nils.weisse@campus.lmu.de
Felber, Korbinian korbinian.felber@campus.lmu.de
Karrer, Rebekka Rebekka.Karrer@physik.uni-muenchen.de
Diehl Johannes J.Diehl@physik.uni-muenchen.de
Jöhr, Res res.joehr@physik.uni-muenchen.de
Benoit, Martin martin.benoit@physik.uni-muenchen.de